Skip to main content

Der Stirnversatz – Maße, Kräfte + Zapfen Variante

Stirnversatz-3D-ISODer Stirnversatz wird im Holzbau sehr häufig eingesetzt. Dabei ist vor allem der winkelhalbierender Stirnversatz üblich.

Gibt es den noch andere Arten von Stirnversätze? Und wo liegt da der Unterschied?

Den gibt es. 🙂

Bevor ich die einzelnen Alternativen behandle, werde ich als erstes den eigentlichen Stirnversatz näher erklären.

Falls du diese Verbindung nachmachen möchtest ist die korrekte Ausführung der Maße entscheidend.

Holzverbindungen-Banner-300x250-neu

Die Maße

Stirnversatz

Die wichtigsten Maße bei einem Stirnversatz

Die Hirnfläche wird aus der Winkelhalbierenden gebildet. Die Versatztiefe entspricht 1/6 bis maximal 1/4 der Holzstärke.

Die Vorholzfläche muss mindestend 200 mm betragen oder mindestens 8 mal die Versatztiefe.

Kräfte: Druckkräfte werden vom Druckstab an die Schwelle oder das Rähm weitergeleitet.

Stirnversatz-3D-Kraefte

Einsazort: Streben, Kopfbänder, Sparren (Kehlbalkendach, Sparrendach)

Kostenlose Handwerker-Tipps

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und
sichere dir zusätzliche Handwerker-Tipps!

Ich versende keinen SPAM!
Austragen jederzeit möglich ✓

* Pflichtfeld

Mit Zapfen

Stirnversatz mit Zapfen

Stirnversatz mit Zapfen

Bei dem Stirnversatz mit Zapfen, wird der Zapfen mit 1/6 der Balkenstärke ausgearbeitet. Die Stirnfläche beträgt ebenfalls 1/6.

Der Zapfen sollte an beiden Seiten gefast werden. Dadurch hat man es bei der Montage einfacher. Ein Heftbolzen ist wegen des vorhandenen Zapfens nicht nötig.

Eher selten wird ein Holzdübel eingebaut um den Zapfen mit der Schwelle zu befestigen.

Holzverbindungen-Banner-300x250-neu

Alternativen

Ich hatte erwähnt, dass es auch andere Formen des Stirnversatzes gibt. Und da gibt es mindestens zwei. Zum einen der Brustversatz und der rechtwinklige Stirnversatz.

Beide gehören zur „Familie“ des winkelhalbierenden Stirnversatzes. Der Brustversatz sieht zwar nicht sehr schick aus, hat aber einen Vorteil gegenüber dem eigentlichen Stirnversatz.

Der Lastangriffspunkt liegt näher an der Strebenachse. Rein statisch betrachtet wäre diese Versazart eigentlich die bessere Wahl. In der Praxis wird das jedoch eher selten umgesetzt.

Fazit

Der Stirnversatz ist eine gute Möglichkeit Konstruktionen auszusteifen. Die Umsetzung ist nicht kompliziert.

Das wichtige ist an dieser Stelle die korrekte Ausführung. Die Maße auf dieser Seite helfen dir, diesen Versatz fachmännisch umzusetzen.

Ich hoffe dieser Beitrag hat dir gefallen.

Falls dir etwas nicht gefallen hat, du etwas vermissen solltest oder du einfach nur Danke sagen möchtest: hinterlasse doch einen Kommentar.

Ich freue mich darauf.

Anzeige
Holzverbindungen-Banner-Meinung-300x250


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

In den Monaten November, Dezember und Januar 2018 bin ich auf einer Schulung. Ich werde nicht so schnell antworten können. Deine Frage/n gehen nicht unter ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BAUBEAVER FOOTER