Skip to main content

12 Schwalbenschwanz Verbindungen

Schwalbenschwanz Verbindung an zwei Riegeln

Schwalbenschwanz Verbindung an zwei Riegeln

Schwalbenschwanz Verbindungen gehören zu den aufwendigsten Holzverbindungen.

Aufwendig, aber auch extrem effektiv, stabil und sie sehen einfach cool aus.

Es gibt viele Möglichkeiten Schwalbenschwanz Verbindungen herzustellen.

In diesem Beitrag habe ich 12 Verbindungen zusammengestellt, die in die Kategorie „Schwalbenschwanz Verbindung“ eingeteilt werden.

In dem allgemeinen Beitrag über Holzverbindungen habe ich alle gängigen Verbindungen aufgelistet. In diesem Artikel möchte ich noch tiefer ins Detail gehen und die Kombinationsmöglichkeiten von Schwalbenschwanz Verbindungen näher beleuchten.

Ich habe diesen Beitrag in zwei große Themengebiete unterteilt:

  • Zimmermannsmäßige Holzverbindungen
  • Holzverbindungen für Tischler

Zimmermannsmäßige Holzverbindungen

Einige Zimmerer denken sich vielleicht an dieser Stelle:

„Ja, ja schöne Spielerei. Wir haben dafür keine Zeit! Bei uns muss etwas gehen“

FALSCH!

Wer nur an den Abbund denkt, mag vielleicht recht haben. Aber wenn man an das gesamte Projekt denkt, dann liegt man eindeutig falsch.

Warum?

Schwalbenschwanzverbindungen haben gleich mehrere Vorteile:

  • Wirtschaflichkeit – keine Metallverbindungsteile notwendig
  • Belastbarkeit – Richtig ausgeführt, können solche Verbindungen bis zu 2.100 kg tragen
  • Zeitgewinn – Mit den richtigen Fräsköpfen und Schablonen kann man in kurzer Zeit Schwalbenschwanzverbindungen herstellen
  • Geschwindigkeit – Je nach Schablone lassen sich 7 bis 20 Verbindungen/Stunde herstellen
  • Aufrichten – beim Aufrichten spart man Zeit, Nerven und man hat sofort die richtigen Maße

1.Schwalbenschwanzkamm

schwalbenschwanz-verbindung-schwalbenschwanzkamm

Eine sehr praktische Holzverbindung ist der Schwalbenschwanzkamm. Der Vorteil dieser Verbindung: beim Aufrichten hat man es wesentlich einfacher und die Verbindung ist auf Zug belastbar.

Steckbrief zum Schwalbenschwanzkamm

  • Aufwand: Mittelmäßig
  • Vorteile: Zeitersparnis beim Aufrichten, auf Zug belastbar
  • Nachteile: Höherer Aufwand beim Abbund
  • Einsatzmöglichkeiten: Balkenlagen

2. Blattstoß mit einer Schwalbenschwanzverbindung

schwalbenschwanz-verbindung-blattstoss

Bei dieser Verbindungsart stellt man hauptsächlich einen einfachen Blattstoß her. Zusätzlich wird am Ende jedoch ein Schwalbenschwanz ausgesägt. Diese Verbindung ist sehr praktisch und effektiv.

Sowohl beim Aufrichten also auch bei der Statik spielt diese Verbindung eine wichtige Rolle.

Steckbrief zum Blattstoß mit einer Schwalbenschwanzverbindung

  • Aufwand: Mittelmäßig
  • Vorteile: schnelle und sauberer Längsverbindung
  • Nachteile: höherer Aufwand beim Abbund
  • Einsatzmöglichkeiten: Schwellenhölzer

3. Schwalbenschwanz-Eckblatt

schwalbenschwanz-eckblatt

Bei dieser Eckverbindung wird ein „halber“ Schwalbenschwanz hergestellt. Die Maße richten sich nach den jeweiligen Dimensionen der Hölzer. Da diese Verbindung recht aufwendig ist, verwendet man sie recht selten.

Steckbrief zum Schwalbenschwanz-Eckblatt

  • Aufwand: Hoch
  • Vorteile: Zügige Lagesicherung beim Aufrichten
  • Nachteile: Hoher Aufwand und die Scherflächen sind nicht sehr belastbar
  • Einsatzmöglichkeiten: Schwellenhölzer

4. Schwalbenschwanzzapfen

schwalbenschwanzzapfen

Der Schwalbenschwanzzapfen gehört zu den meist eingesetzten Schwalbenschwanz-Verbindungen. Durch die Form lassen sich Balkenlagen sehr schnell verlegen.

Durch diese Verbindungen werden zudem festgelegte Abstände genau eingehalten.

Hier wirken hauptsächlich Scherkräfte von oben. Durch die Form der Verbindung ist ein Bauteil extrem belastbar. Je nach Ausführung kann so eine Verbindung bis zu 2 Tonnen (!) tragen.

Steckbrief zum Schwalbenschwanzzapfen

  • Aufwand: mittelmäßig
  • Vorteile: Zügige Lagesicherung beim Aufrichten, passgenaue Verlegung und sehr belastbar. Eignet sich vor allem für sichtbare Dachstühle
  • Nachteile: Höherer Aufwand als bei Ingineursmäßigen Holzverbindungen
  • Einsatzmöglichkeiten: Balkenlagen

5. Schwalbenschwanzzapfen am Schifter

schwalbenschwanzzapfen-am-schifter

Der Schwalbenschwanzzapfen kann auch als Verbindungsstück zwischen Schifter und Grat- bzw. Kehlsparren dienen.

Auch hier hat man wesentliche Vorteile beim Aufrichten. Die Ausarbeitung ist jedoch umständlicher.

Steckbrief zum Schwalbenschwanzzapfen am Schifter

  • Aufwand: Hoch
  • Vorteile: Zügige Lagesicherung beim Aufrichten, passgenaue Verlegung und sehr belastbar. Eignet sich vor allem für sichtbare Dachstühle
  • Nachteile: Höherer Aufwand als bei Ingineursmäßigen Holzverbindungen
  • Einsatzmöglichkeiten: Sichtbare Dachstühle

6. Gehrung mit einem Schwalbenschwanzzapfen

gehrung-mit-schwalbenschwanz

Auch bei Gehrungen sind Schwalbenschwanzverbindungen möglich. Die Verbindung ist vor allem im Elementbau sinnvoll. Zum Beispiel wenn man Schwellenhölzer schnell miteinander verbinden muss.

Die Ausarbeitung ist mit einer Schablone recht schnell herzustellen.

Aber auch im Tischlergewerbe ist das eine interessante Verbindung, wenn man beispielsweise sichtbare Türen oder Fensterrahmen herstellen muss.

Steckbrief zur Gehrung mit einem Schwalbenschwanzzapfen

  • Aufwand: Mittelmäßig
  • Vorteile: Zügige Lagesicherung, passgenaue Verlegung
  • Nachteile: Das Hirnholzende am Zapfenloch ist etwas instabil. Je nach tiefe und Ausführung, kann man das aber verstärken
  • Einsatzmöglichkeiten: Verbindung zwischen Schwellenhölzer oder Fenster- und Türrahmen

7. Schwalbenschwanzzapfen an Balkenlagen oder Riegel

schwalbenschwanzzapfen-japanisch-balkenlage

 

 

Etwas exotisch, aber auch nicht uninteressant: ein Schwalbenzapfen an einer Balkenlage oder einem Riegel.

Es gibt keine eindeutigen Richtlinien wie man diese Verbindung herstellt. Vor allem bei statisch beanspruchten Bauteilen muss man diese Verbindung mit dem Statiker besprechen.

Steckbrief zur Gehrung mit einem Schwalbenschwanzzapfen

  • Aufwand: Mittelmäßig
  • Vorteile: Schnelle Lagesicherung
  • Nachteile: Bei statisch beanspruchten Bauteilen muss man diese Verbindung mit dem Statiker besprechen.
  • Einsatzmöglichkeiten: Verbindung an Balkenlagen, Riegel oder Fenster- und Türrahmen

Holzverbindungen für Tischler

8. Zinkung (rechnerisch)

zinkung-holzverbindung-tischler

Die wohl bekannteste und auch aufwendigste Verbindung ist die Zinkung. Durch die Form und die vergrößerten Kontaktflächen ist diese Verbindungsart eine der stabilsten.

Oft wird diese Verbindung genutzt um zwei Bretter an den Ecken miteinander zu verbinden. Dabei sind beide praktisch miteinander verwoben.

Steckbrief zur Zinkung

  • Aufwand: Hoch
  • Vorteile: Stabile Verbindung ohne zusätzliche Verbindungsmittel, sehr stylisch
  • Nachteile: ziemlich lange Arbeitszeit
  • Einsatzmöglichkeiten: Eckverbindung von Brettern für Schränke, Regale oder Tische

9. Gratung

gratung-tischler-holzverbindung
Bei der Gratung wird über die komplette Länge des Hirnholzende eine Schwalbenschwanzform hergestellt. Am anderen Brett wird eine Schwalbenschwanznut ausgearbeitet.

Diese Verbindung lässt sich nur durch seitliches Herausziehen lösen. Für diese Verbindung ist kein oder nur wenig Leim nötig.

Steckbrief zur Gratung

  • Aufwand: Hoch
  • Vorteile: Stabile Verbindung ohne zusätzliche Verbindungsmittel
  • Nachteile: ziemlich lange Arbeitszeit
  • Einsatzmöglichkeiten: Eck- und Querverbindung von Brettern für Regale oder andere Bauteile die Quer verbunden werden müssen.

10. Zinkung (klassisch)

zinkenverbindung-zinken-schwalben
Diese Verbindung habe ich zwar schon erwähnt, aber wegen der unterschiedlichen Ausführung möchte ich hier nochmal die klassische Form der Zinkung hervorheben.

Durch bestimmte Anreißtechniken, lassen sich Schwalben und Zinkungen schneller herstellen.

Steckbrief zur Zinkung

  • Aufwand: Mittelmäßig
  • Vorteile: Stabile Verbindung ohne zusätzliche Verbindungsmittel, in der Regel ist nur Leim notwendig, sehr modern
  • Nachteile: Die Ausarbeitung nimmt viel Zeit in Anspruch
  • Einsatzmöglichkeiten: Eckverbindung von Brettern für Schränke, Regale oder Tische

11. Blattstoß mit doppeltem Schwalbenschwanz

schwalbenschwanzzapfen-japanisch-längsverbindung
Wie bei dem einfachen Blattstoß kann man das ganze auch in doppelter Ausführung herstellen. Das bietet sich vor allem bei Längsverbindungen an.

Zugegeben: auch diese Verbindung ist sehr exotisch und muss eigentlich als „japanische Holzverbindung“ eingegliedert werden.

Aber dennoch sehr inspirierend, was man mit Holzverbindungen alles machen kann.

Steckbrief zur Blattstoß mit doppeltem Schwalbenschwanz

  • Aufwand: hoch
  • Vorteile: Schnelle Längsverbindung
  • Nachteile: nimmt viel Arbeitszeit in Anspruch
  • Einsatzmöglichkeiten: Längsverbindungen an Tür- und/oder Fensterrahmen oder anderer Konstruktionen bei denen Dielen oder dicke Bretter verwendet werden.

12. Schwalbenschwanz am Pfosten

schwalbenschwanzverbindung-pfostenAuch an Pfosten kann man Schwalbenschwanzverbindungen herstellen. Die Verbindung ist wie immer etwas umfangreicher aber extrem effektiv.

Der Winkel der Schwalbe bzw. des Schwalbenloches beträgt 75°. (Siehe dazu die Details der Gratung.) Je nach Materialstärke muss die Verbindung so angepasst werden, dass die Querstrebe nicht zu stark geschwächt wird.

In meinem Beispiel habe ich die Querstrebe durch drei Teile geteilt. Je nach Material sollte am Mittelsteg eher 2/4 der Holzbreite stehen bleiben.

Steckbrief zum Schwalbenschwanz am Pfosten

  • Aufwand: mittelmäßig
  • Vorteile: Schnell und sehr stabile Querverbindung
  • Nachteile: –
  • Einsatzmöglichkeiten: Querverbindungen für Bett- oder Tischbeine.

Fazit

Diese Schwalbenschwanz Verbindungen zeigen deutlich:

Holzverbindungen sind vielfältig und individualisierbar. Je nach Ausführung sind diese Verbindungen statisch belastbar. Wie in dem Beispiel des Schwalbenschwanzzapfens: richtig hergestellt, kann man das Bauteil bis zu 2 Tonnen belasten.

Das ist extrem viel!

Aber das ist nicht alles. Solche Verbindungen sparen Zeit und sehen einfach schick aus. Abbundzentren und Schablonen erleichtern mittlerweile die Ausführung solche Verbindungen enorm.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BAUBEAVER FOOTER