Skip to main content

Feinbeton gießen DIY-Designideen: Blumenschale

feinbeton-blumenschaleGegenstände aus Feinbeton selbst zu basteln ist total modern. Moderne Bodenfliesen oder puristisch – kühle Dekoartikel sind absolut trendy.

Aber oft fehlen dazu die Ideen.

Geht dir das auch so?

Dann habe ich gute Nachrichten: Auch wenn du nicht künstlerisch begabt bist, kannst du dich an den Feinbeton heranwagen.

Das Arbeiten mit der grauen Masse ist einfacher als du dir wahrscheinlich vorstellst.

In diesem Beitrag stelle ich dir eine Blumenschale aus Feinbeton vor. Alle Materialien die du dafür benötigst habe ich dir zusätzlich aufgelistet.

Außerdem: Tipps und Tricks damit nichts schiefgehen kann.

Materialien für die Feinbeton-Blumenschale

Modern und praktisch ist eine Blumenschale aus Feinbeton. Sie ist sehr leicht herzustellen und optimal für Pflanzungen auf der Terasse oder als Gartendeko.

Da meine Frau ganz begeistert von der Feinbeton-Idee war, hat sie mir hier beim basteln geholfen. 😉

Hier beschreibe ich dir jetzt alle nötigen Arbeitsschritte.

Folgene Materialien benötigst du:

  • feinen Sand
  • Zement
  • Wasser
  • eine große Plastikschale
  • eine kleine Plastikschale
  • Eine schale in der du die Masse anrühren kannst
  • etwas Speiseöl
  • einen Pinsel
  • einen Messbecher
  • Material zum beschweren (am besten kleine Steine)
  • Gummihanschuhe
  • Schleifpapier
  • (evtl. ein Sieb und weitere Behältnisse um den Sand feiner zu sieben)

Kostenlose Handwerker-Tipps

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und
sichere dir zusätzliche Handwerker-Tipps!

Ich versende keinen SPAM!
Austragen jederzeit möglich ✓

* Pflichtfeld

Die Mischung macht’s

Also zuerst müssen wir die Mischung herstellen. Das meiner Erfahrung nach beste Mischverhältnis zum Beton gießen ist 2:1. Und zwar 2 Teile Sand, ein Teil Zement. 

In meinem Fall waren das hier 4 Becher Sand und 2 Becher Zement. Das Gemisch kannst du dann schon einmal gut vermengen.

(Zum vergrößern der Bilder kannst du die Bilderfolgen anklicken)

Danach kommt das Wasser dazu. Es ist schwer den Beton wieder fester zu bekommen wenn er einmal zu weich ist. Gebe deshalb nach und nach das Wasser in die Masse.

Danach kannst du den Beton von Hand durchkneten. Er sollte nachher eine Konsistenz wie Brei haben. Auf dem letzten Bild kannst du den fertigen Beton sehen.

Anzeige

Vorbereitung der Formen

Kann man den Beton schon in die Form gießen?

NEIN!

Bevor die Masse jetzt in die Schale gegeben werden kann, musst du diese einölen. Das ist wichtig, damit du den harten Beton danach auch wieder aus dem Behältnis lösen kannst.

Nutze dazu das Speiseöl und den Pinsel. Wichtig ist, dass du alle Stellen an denen die Schalen mit dem Feinbeton in Berührung kommen einölst.

Tricks fürs DIY-Beton gießen

Jetzt geht’s los.

Es geht jetzt ans Beton gießen an sich.

Du kannst jetzt die Betonmasse einfüllen und gleichmäßig verteilen. Danach kannst du auch die kleinere Schale hineindrücken.

Achte darauf, dass die kleine Schale mittig sitzt. Sonst ist deine Schale nachher ungleich.

Damit die kleine Schale vom Beton nicht wieder nach oben gedrückt werden kann, solltest du sie irgendwie beschweren.

Meiner Meinung nach eignen sich kleine Steine sehr gut dafür. So wird die Schale gleichmäßig nach unten gedrückt.

Wenn alles an Ort und Stelle ist, muss der Beton gerüttelt werden. So kann die Luft die sich noch in der Masse befindet entweichen.

Das machst du am besten indem du von außen leicht gegen die schale schlägst. Wenn du möchtest kannst du mit einem dünnen Stab auch mehrmals in die Masse stechen.

Dann ist erstmal Pause angesagt für den Feinbeton. Stelle ihn dazu ca.12 Stunden an einen schattigen Ort. Die Unterlage sollte absolut waagerecht sein.

Die Kosmetik – Nachbearbeitung

Nach dieser Zeit ist der Beton noch nicht komplett ausgehärtet. Trotzdem kannst du dann schon einmal die Steine entfernen.

Danach kannst du vorsichtig die obere Schale herausnehmen.

Jetzt ist es Zeit die Feinbetonschale auch aus der großen Plastikschale zu stürzen. Pass dabei gut auf, denn noch ist der Beton nicht komplett durchgehärtet und bricht leicht.

Wie du auf den Bildern siehst werden wahrscheinlich trotz dem Rütteln noch ein paar Luftlöcher vorhanden sein.

Bei meiner Schale sieht die Unterseite ganz gut aus, die Oberseite hat allerdings viele Blasen.

Damit du die Luftlöcher jetzt noch beseitigen kannst brauchst du nochmals eine kleine Menge Beton.

Auch hier gilt wieder dasselbe Mischverhältnis: 2:1. Ich habe einen kleinen Becher Sand genommen und einen halben Becher Zement.

Mir ist allerdings einiges übrig geblieben. Du kannst auch weniger nehmen. Anmischen kannst du den Feinbeton wie schon beim ersten Mal.

Zuerst den Sand, dann den Zement und diese beiden dann mischen. Danach langsam etwas Wasser zugeben.

Die Konsistenz sollte wie schon beim Beton gießen ein Brei sein.

Danach musst du die gegossene Schale erst etwas anfeuchten. So wird der Beton aufnahmefähiger. Dann kannst du einfach alle Löcher mit der neuen Masse zustreichen.

Auch alle Rillen können so geschlossen werden. Meine kleine Schale hatte zum Beispiel unten einen herausstehenden Rand den ich so entfernen konnte..

Wenn deine Schale so aussieht wie du sie gerne hättest musst du sie nochmals 12 Stunden trocknen lassen.

Dann werden alle unebenen Stellen mit Schleifpapier abgeschliffen. Danach ist deine Schale komplett fertig.

Die Schale kann nach dem Schleifen auch noch mit einem Lack versiegelt werden. Dann saugt sie das Wasser nicht auf.

Das ist besonders sinnvoll wenn die Schale nicht für Blumen sondern für andere Zwecke genutzt wird. Du kannst sie zum Beispiel als Vogeltränke einsetzen…

Wie du im Bild unten sehen kannst hat meine Frau die Blumenschale  gleich bepflanzt. Bestimmt wird es auch nicht die letzte Schale sein, die wir gegossen haben…

feinbeton-blumenschale

Fazit

Natürlich kannst du Feinbeton auch sehr gut zum Ausbessern von Wänden oder anderen Stellen nutzen.

Aber ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Beitrag eine neue DIY-Idee zum Beton gießen gegeben.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinen Beton-Projekten.

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

In den Monaten November, Dezember und Januar 2018 bin ich auf einer Schulung. Ich werde nicht so schnell antworten können. Deine Frage/n gehen nicht unter ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BAUBEAVER FOOTER