Individuelle Beratung

Jedes Projekt ist anders!

Und ich helfe dir gerne dabei.

Wie gehen wir vor?

  1. Du sendest mir alle nötigen Projekt-Daten per E-Mail zu (samuel@baubeaver.de).
  2. Ich nehme dein Projekt unter die Lupe und sende dir ein Angebot zu.
  3. Du entscheidest ob dir die Kooperation zusagt
    (mein Stundensatz als Berater liegt bei 67 EUR pro Stunde, ohne MWSt).

Meine Beratung ist für dich das Richtige, wenn…

  • du es mit deinem Projekt ernst meinst.
  • du Bauschäden vermeiden willst.
  • du Geld sparen möchtest.
  • du eine zweite professionelle Meinung einholen möchtest.

Wenn das auf dich zutrifft, dann sind die nachfolgenden „Häufig gestellten Fragen und Konditionen“ sehr hilfreich.

Häufig gestellte Fragen und KONDITIONEN

Welche Informationen über dein Bau-Projekt benötige ich? Und was muss in die erste E-Mail rein?

So viel wie möglich. Je mehr Einblicke und Informationen ich von deinem Projekt erhalte, desto besser kann ich helfen.

Bitte sende mir Bilder zu. Pläne von einem Statiker und/ oder einem Bau-Unternehmen sind auch sehr wichtig (Gebäudeplan, Statische Pläne,…).

Der Betreff der E-Mail sollte folgendermaßen aussehen:
„[ANGEBOTS-ANFRAGE] Projekt XYZ“.

Wie berechne ich die Beratungszeit?

In der Regel besteht die Beratungszeit aus drei „Zeit-Blöcken“.

  • Erster Block: Wir besprechen am Telefon die Pläne und Details die ich von dir erhalten habe.
  • Zweiter Block: Ich berechne eine Stunde um das Projekt noch besser zu verstehen, zu analysieren und einen besseren Lösungsansatz zu finden (Manchmal ist das auch weniger als eine Stunde – das sollte einfach als grober Ansatz dienen).
  • Dritter Block: Wir besprechen gemeinsam am Telefon welche Lösungsansätze für dein Projekt sinnvoll sind.

Je nach Projekt ist mehr Zeit notwendig. Das wird dann gemeinsam besprochen und schriftlich festgehalten.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Ich akzeptiere Überweisung und Paypal.

Warum bin ich so teuer?

Ich bin nicht teuer, sondern hochwertig.

Ich möchte nur mit Menschen zusammenarbeiten, die es ernst meinen. Und wenn du bereit bist, etwas Geld in die Hand zu nehmen, dann meinst du es ernst.

Wie? Kein kostenloses Vorgespräch?

Nein.

Denn ab der ersten Minute berate ich dich.

Meist ist mein Vorgespräch so hochwertig, dass viele Kunden kein Coaching mehr buchen wollen. Ich kann einfach nicht anders: Ich gebe mein Wissen sofort preis. Deshalb auch kein Vorgespräch.

Bekomme ich eine Rechnung?

Ja.

Bitte sende mir auch die Rechnungs-Adresse zu.

Warum die Vorkasse?

Weil ich leider schon einige Stunden „umsonst“ gearbeitet habe. Bitte nimm das nicht persönlich, aber im Supermarkt ist das ja auch nicht anders: erst zahlen, dann genießen. Ich bitte um Verständnis.