Skip to main content

Eine Werkbank vom Bauhaus

werkbank-infos-bauhaus-toom-baumarktEine Werkbank aus dem Baumarkt? Ob BAUHAUS, OBI, HORNBACH, TOOM oder IKEA, alle bieten Werkbänke für die unterschiedlichsten Bedürfnisse an. Allerdings solltest du beim Kauf im Bauhaus einiges beachten.

Vorteile beim Kauf in BAUHAUS und Co

Der Baumarkt um die Ecke bietet natürlich einen Vorteil: Du kannst deine zukünftige Werkbank oder Hobelbank aus nächster Nähe anschauen und anfassen.

So manch einer vertraut auch der netten Dame im Baumarkt mehr als dem modernen Internet.

Das ist allerdings nur eine Seite der Baumarkt – Einkaufswelt. So nett die Dame im OBI oder TOOM auch sein mag, es gibt hier leider auch einige Nachteile.

Nachteile vom Kauf im Baumarktwerkbank-infos-bauhaus-ikea

So schön das schlendern durch HORNBACH oder IKEA auch sein mag, es ist meist nicht die billigste Möglichkeit an eine Werkbank zu kommen. Das liegt an folgenden drei Punkten:

  • Die Möglichkeiten zu Vergleichen und den günstigsten Preis herauszufinden sind im Internet einfach besser.
  • Geschäfte wie OBI und HORNBACH müssen Gehälter für Angestellte bezahlen. Das wirkt sich ebenfalls auf den Preis aus.
  • Beim Einkauf in einem Baumarkt wirst du mit Sicherheit beim Vorbeischlendern noch anderes finden, das deinen Einkauf teurer machen wird.

Fazit

Wer auf nette Bedienung und das Anfassen der neuen Werkbank Wert legt sollte sein neues Möbelstück am besten im Baumarkt um die Ecke kaufen. Wer allerdings auf den Preis schauen möchte ist mit einer Werk- oder Hobelbank von Amazon, Ebay und Co besser bedient.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Meinung zum Artikel? Teile sie hier mit allen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BAUBEAVER FOOTER